15.09.2016
We Banjo 3 // String Theory

We Banjo 3 // String Theory

WE BANJO 3 sind mit das heißeste, was die Musikszene Irlands derzeit zu bieten hat, obwohl sie die traditionellen Muster des Irish Folk förmlich aus den Angeln heben. Im November starten sie zu ihrer zweiten Headliner Tour hierzulande – immerhin haben sie für das deutsche Publikum zwischen Peking und New Orleans Zeit für 15 Konzerte gefunden. Im Gepäck ihr heiß erwartetes neues Album „String Theory“, aus dem sie ihre Lieblingstitel vorstellen werden. Get up and dance…!
VÖ: 21. Oktober 2016

Details

26.07.2016
Adam Green // Aladdin Tour

Adam Green // Aladdin Tour

Obwohl er auf den ersten Blick meist ein wenig müde und verträumt wirkt, ist Adam Green schon seit jeher ein hochproduktiver Künstler und Rebell sondergleichen. Gängige Konventionen und Regeln wirft der New Yorker in seiner Kunst kontinuierlich über Bord – so auch mit seinem aktuellen, höchst ambitionierten Projekt „Aladdin“. Auch im Herbst wird er beide Seiten seiner Kunst vorführen: Zunächst mit einem Screening des Spielfilms, im Anschluss mit einem Konzert.
Tour im Oktober/November 2016

Details

24.07.2016
Carl Verheyen Band // The Grand Design Tour

Carl Verheyen Band // The Grand Design Tour

Carl Verheyen, „One of the World’s Top 10 Guitarists‟ (Guitar), kommt mit seiner dreiköpfigen Band im Herbst nach Europa. Mit im Gepäck: sein neues Album „The Grand Design‟. Dies ist eine der seltenen Gelegenheiten, wo man einen so großartigen Mix aus Blues, Rock, Jazz und eventuell sogar Country live erleben kann – und das von drei Weltklasse-Musikern in eher intimen Clubs. Mit Dave Marotta am Bass und John Mader am Schlagzeug.
Tour im Oktober/November 2016

Details

19.07.2016
Sivert Høyem // Lioness Autumn Tour

Sivert Høyem // Lioness Autumn Tour

Der norwegische Musiker Sivert Høyem hat nicht nur von Kritikern hochgelobte Soloalben veröffentlicht, auch als leidenschaftlicher Live-Künstler genießt der ehemalige Sänger der überaus erfolgreichen Band Madrugada eine hohe Reputation. Im März 2016 begann seine Konzertreise zum aktuellen Album „Lioness“ mit ausverkauften Konzerten in Deutschland, nun hat Sivert Høyem für Herbst 2016 weitere Zusatztermine bestätigt. Der allgemeine Vorverkauf hat begonnen.
Tour im Oktober 2016

Details

12.07.2016
The Coal Porters // No. 6

The Coal Porters // No. 6

THE COAL PORTERS begannen 2002 in London mit akustischer Musik, als ex-Long Ryder Sid Griffinsich dafür entschied, der elektrischen Musik den Rücken zuzukehren. Seitdem hat die Band dafür gesorgt, dass ihre einmalige Mischung aus Folk/Indie/Bluegrass/Celtic Music – kurz: Alt-Bluegrass – den Weg für weitere neue Bands in diesem neuen Genre bereitet hat. Jetzt erscheint mit “No. 6″ ihr sechstes Album.
VÖ: 2. September

Details

23.06.2016
Phia // The Ocean Of Everything

Phia // The Ocean Of Everything

„The Ocean Of Everything“ – das lang erwartete Debütalbum der australischen Künstlerin Phia – fasziniert mit satten Harmonien, leidenschaftlichen Vocals und eingängiger Pop-Poesie. Eine genreübergreifende Musik, getragen von den Tönen einer afrikanischen Kalimba, einem Instrument, zauberhaft-geheimnisvoll im Klang, kaum größer als eine Postkarte. Sie ist längst zu Phias Markenzeichen geworden. Die Songs erzählen kleine Geschichten voller Schönheit und Freude, die von Phias Faszination für die verschiedenen Kulturen geprägt sind.
VÖ: 26. August 2016

Details

30.04.2016
Jenny Weisgerber // Ashes To Stardust

Jenny Weisgerber // Ashes To Stardust

Mit „Ashes To Stardust“ legt Jenny Weisgerber nach ihrem Debüt „When Worlds Collide“ und ihrer EP „Ambitious Love“ nun ihr zweites Studioalbum vor. Inzwischen ist aus dem Mädchen mit der sinnlich angehauchten Kristallstimme und dem „perlig feinen Gitarrenspiel“ eine kosmopolitische Frau mit unverkennbar eigenem Stil geworden. Die 14 neuen Songs schrieb sie in Dubai, Hanoi, Bandung, Kathmandu, Los Angeles, London, New York und ihrer Heimatstadt Berlin. Vielfältige Eindrücke ihrer Reisen um die Welt in den letzten fünf Jahren haben sich musi­ka­lisch in „Ashes To Stardust“ niedergeschlagen…
VÖ: 3. Juni 2016

Details

02.02.2016
Adam Green // Aladdin

Adam Green // Aladdin

Der Indie-Minimalist Adam Green hat im Verlauf seiner Karriere einige Inkarnationen durchlaufen. Er war der Clown, der Narr, der große Crooner und Performer ebenso wie der liebenswürdige Spinner… Vor allem aber ist Adam Green ein unermüdlich arbeitender inter­­­disziplinärer Künstler. Es ist nun lediglich konsequent, dass Adam Green für sein bislang ambitioniertestes Projekt all seine Talente und Neigungen so stringent wie nie zusammenführt. So präsentiert „Adam Green’s Aladdin“ auf bislang ein­malige Weise zu gleichen Teilen den bildenden Künstler, den Filmemacher und den Musiker Adam Green.
VÖ: 29. April 2016

Details