08.12.2016
Wolf Maahn // Live & Seele

Wolf Maahn // Live & Seele

Wolf Maahn veröffentlicht sein lange angekündigtes Live-Doppelalbum „Live & Seele“ Ende Januar 2017. „Direkt ins Blut – (Un)plugged“ (1993) und „Direkt ins Blut 2 – (Un)plugged“ (2007) waren zwar beides Live-Album Projekte, aber als Studio-Konzerte im kleinen Kreis und vorwiegend akustisch konzipiert. „Lieder vom Rand der Galaxis“ (2012) wiederum bestand ausschließlich aus Mitschnitten von Maahns Solo Shows. Das erste und bislang einzige Live Album ist damit also noch immer „Rosen im Asphalt“, veröffentlicht 1986 (!) in der legendären 3er Vinyl-Box.
VÖ: 27. Januar 2017

Details

15.08.2015
Wolf Maahn // Sensible Daten

Wolf Maahn // Sensible Daten

Lange hat es gedauert. Wer einmal den Zauber seiner Songwerke entdeckt hat und auf neues Material wartete, der musste schon einige Geduld mitbringen. Entsprechend der Geduld eines Künstlers, der einen Song auch schon mal bis zu 10 Jahren liegen lässt, wenn die Bridge noch fehlt – denn die soll möglichst „von alleine“ angeflogen kommen. Bei „Sensible Daten“, dem ersten Studioalbum von Wolf Maahn seit fünf Jahren, sind sie wieder da, die sehnsüchtigen und sensiblen Liebeslieder, für die er unverwechselbar steht. Dazwischen aber teilt er verschärft beißende Ironie aus.
VÖ. 25. September 2015

Details