15.04.2018
Sleepwalker’s Station // Lorca

Sleepwalker's Station // Lorca

VÖ: 4. Mai 2018 // „Lorca“ lautet der Titel des sechsten Albums des Songwriters Daniel del Valle & Co. und umfasst 14 Songs in fünf Sprachen und vier Dialekten, die von Reisen durch die Anden erzählen, von Menschen, Städten und Straßen, von Völkerwanderung und dem Gardasee. Das neue Album ist nicht nur linguistisch, sondern auch musikalisch eine Abenteuerreise voller Färbungen aus verschieden Kulturen und Stilen…

Details

05.03.2018
Marc Broussard // Easy To Love

Marc Broussard // Easy To Love

VÖ: 27. April 2018 // Auf „Easy To Love“, dem neuen Studioalbum von Marc Broussard, kann man sich im Verlauf der 14 darauf ent­haltenen Songs von seiner ganzen stilistischen Bandbreite überzeugen. Was amerikanische Kritiker bei ihm gerne als „Bayou Soul“ bezeichnen, ist die gelungene Melange aus Blues, Country und Soul, aus Folk, Southern Rock und Pop…

Details

10.01.2018
Poems for Laila // Dark Timber

Poems for Laila // Dark Timber

VÖ: 9. März 2018 // Zwischen dunklem Folk, Pop, Chanson und einer ganz wunderbaren Poesie bewegt sich das Duo von Nikolai Tomás und Joanna Gemma Auguri. Mit Akkordeon, Gitarren und anderen zauberhaften Instrumenten sowie zwei außer­ordentlichen Stimmen, bringen Poems for Laila die ganze Breite menschlicher Abgründe auf die Bühne. Das neue Album von Poems for Laila wurde in einer Jurte im Havelland aufgenommen. In absoluter Abgeschiedenheit, in einem Wald mit wirklich schwarzen Nächten…

Details

28.01.2017
Ape Shifter // Ape Shifter

Ape Shifter // Ape Shifter

VÖ: 24. März 2017 // Progressiver, lauter Instrumental-Rock, so kurz und bündig beschreiben Ape Shifter ihren Stil. Die Wahlallgäuer (mit Jeff Aug an der Gitarre) spielen eine Extraportion energetischen Rock. Nach vielseitigen Aktivitäten hinter verschlossenen Türen und dem Strippenziehen im Rockzirkus hinter den Kulissen bedröhnen Ape Shifter nun endlich wieder die Bühnen dieser Welt: Im Frühjahr erscheint endlich das erste Studioalbum von Ape Shifter. Hier präsentieren die „Best Ager“ exklusiv ihren Instrumental-Rock, der fette 70er Riffs, Punkrock-Geschwindigkeit und Melodie in Perfektion kombiniert…

Details

08.12.2016
Wolf Maahn // Live & Seele

Wolf Maahn // Live & Seele

VÖ: 27. Januar 2017 // Wolf Maahn veröffentlicht sein lange angekündigtes Live-Doppelalbum „Live & Seele“ Ende Januar 2017. „Direkt ins Blut – (Un)plugged“ (1993) und „Direkt ins Blut 2 – (Un)plugged“ (2007) waren zwar beides Live-Album Projekte, aber als Studio-Konzerte im kleinen Kreis und vorwiegend akustisch konzipiert. „Lieder vom Rand der Galaxis“ (2012) wiederum bestand ausschließlich aus Mitschnitten von Maahns Solo Shows. Das erste und bislang einzige Live Album ist damit also noch immer „Rosen im Asphalt“, veröffentlicht 1986 (!) in der legendären 3er Vinyl-Box…

Details