12.06.2017
Flemming Borby // Hell Is Too Far

Flemming Borby // Hell Is Too Far

Das neue Album “Hell Is Too Far” von Flemming Borby ist eine Zusammenarbeit mit der amerikanischen Musikerin Greta Brinkman. Die zwei Künstler trafen sich das erste Mal 2015 in Berlin, als Greta nach Berlin ziehen wollte und über Facebook Künstler in Berlin anfragte. So entstand ein Kontakt zu Flemming und man traf sich schließlich bei einem Co-Songwriting Workshop, den Flemming in Berlin veranstaltete. In der Folge lud Flemming Greta ein, ihn bei seiner Solotour durch Dänemark zu begleiten und seitdem treten die beiden gemeinsam auf und begannen mit der Arbeit an einem Albumprojekt.
VÖ: 1. September 2017

Details

30.05.2017
WellBad // The Rotten

WellBad // The Rotten

Seine markante Kratzstimme ist staubtrocken wie der Boden im Death Valley, der Vollbart ist stachelig wie ein Wüstenkaktus, die Atmosphäre seiner Songs erinnert an Filmszenen von Jim Jarmusch, Quentin Tarantino oder David Lynch. Der 27-jährige Hamburger Sänger und Songwriter Daniel Welbat mischt derzeit die Szene auf, ist live ein leidenschaftliches Powerpaket und hinterlässt mit seiner exzellenten Band WellBad beeindruckte Kritiker ebenso wie ein begeistertes Publikum!
VÖ: 1. September 2017

Details

27.05.2017
PRAG // Es war nicht so gemeint

PRAG // Es war nicht so gemeint

Seit über vier Jahren und zwei erfolgreichen Alben leben PRAG ihr eigenes Universum aus filmischer Musik mit Band und Orchester. In Frankreich wäre so etwas wahrscheinlich Popmusik – in Deutschland haben sie mit ihrem Stil eine ganz eigene Nische besetzt. Der Sound des aktuellen Albums ist experimenteller und poppiger zugleich, die Band-Parts sind komplett live eingespielt und diese Energie spürt man. Die neuen Stücke fühlen sich extremer an: Wenn leicht, dann richtig leicht – wenn düster dann…
VÖ: 18. August 2017

Details

25.05.2017
Von Eden // Wir sind hier

Von Eden // Wir sind hier

Das Von-Eden-Debüt profitiert enorm von der Tatsache, dass diese Band nicht mehr grün hinter den Ohren ist. Man merkt es an der reflektierten Reife der Themen, der Bestimmtheit, mit der diese Musiker den Eindruck vermitteln, genau zu wissen, was sie wollen und was nicht. So bringen Von Eden eine neue Farbe in den Diskurs, der der alten Tante Pop verdammt guttut. „Wir sind hier“ erzählt von einer großen Freundschaft, von den großen und kleinen Fragen des Lebens – und den vielen Dingen dazwischen.
VÖ: 11. August 2017

Details

15.05.2017
HELLMUT HATTLER // Bassball II

HELLMUT HATTLER // Bassball II

Unvorstellbar! Weder das Glorifizieren der guten alten Zeiten, noch der Rückzug auf den Altenteil, kommen für Hellmut Hattler in Frage. Die Ideen fließen. Der Mann hat den Bass fest im Griff, die Bühne ist sein Ding. Er holt die Vergangenheit in die Gegenwart und baut mit ihr die Zukunft. Die Kollegen und musikalischen Freunde und Freundinnen sämtlicher seiner Bands hat er ins Studio gerufen. Nicht um dem Nachhall des legendären KRAAN-Tracks „Wintruper Echo“ nachzuhorchen, nicht um TAB TWOs „No Flagman Ahead“ zu recyceln. Hellmut Hattler präsentiert ausschließlich Unverbrauchtes. Hier manifestiert sich pure Lebensenergie. Hattlers Richtung ist: Vorwärts!
VÖ: 11. August 2017

Details

04.05.2017
Sivert Hoyem // Live at Acropolis

Sivert Hoyem // Live at Acropolis

15 Jahre lang hat Sivert Høyem davon geträumt, im 200 Jahre alten Herod Atticus Odeon Amphitheater auf der Akropolis in Athen zu spielen. Im Herbst 2016 ist sein Traum wahr geworden, als Høyem zwei ausverkaufte Shows vor 10.000 griechischen Fans spielte – als einer der wenigen Künstler, der von den griechischen Behörden die Erlaubnis erhielt. Im Juni werden die Aufnahmen veröffentlicht: als Live-Doppelalbum und Film (in verschiedenen Formaten). Das 100minütige Konzert umfasst 16 Songs aus der 20jährigen Karriere des Norwegers, sowohl als Solokünstler wie auch als Leadsänger von Madrugada.
VÖ: 9. Juni 2017

Details

02.05.2017
Kante // Konzert in Hamburg

Kante // Konzert in Hamburg

Leben wir wirklich in der „besten aller möglichen Welten“, wie manche Philo­sophen glaubten? Voltaire bezweifelte dies und schrieb mit „Candide“ einen bitter­bösen Roman über die Schlechtigkeit der Welt. Bert Brecht sah das ähn­lich, er drückte seine Zweifel in Gedichten und Theaterstücken aus. Und Paul Dessau, Hanns Eisler und die Hamburger Band Kante schrieben Musik dazu, mal ätzend und scharf, mal tief melancholisch. Eines aber ist sicher: Das Beste, was es auf der Welt geben kann gegen allzu viel Skepsis, ist echte Rock-Musik, gut und groovend, mit Jan Dvořáks Konzert für Rock­band und Orchester.
Konzert: 14. Juni 2017, Hamburg

Details

15.04.2017
Marc Broussard // S.O.S. II Save Our Soul: Soul On A Mission

Marc Broussard // S.O.S. II Save Our Soul: Soul On A Mission

Die Musik des vielseitigen Künstlers aus dem Mississippi-Delta wird gerne als „Bayou Soul“ bezeichnet, was verkennt, dass Marc Broussard seine stets enorm warmherzig produzierte Singer-Songwriter-Kunst so ziemlich auf jede Stilrichtung zu übertragen weiß. Der 35-jährige hat bislang acht Studioalben, diverse EPs und ein Livealbum veröffentlicht. Marc Broussard ist jedoch nicht nur ein großartiger Sänger und Musiker, er ist auch ein Philanthrop aus Überzeugung. So geht die Hälfte der Tantiemen seines jetzt auch in Deutschland erscheinenden Charity-Albums an eine in Atlanta/Georgia ansässige Wohltätigkeitsorganisation.
VÖ: 19. Mai 2017

Details

24.03.2017
Wille and the Bandits // Steal Tour 2017

Wille and the Bandits // Steal Tour 2017

Drei Alben haben Wille and the Bandits bislang in Eigenregie herausgebracht: „New Breed‟ (2010), „Breakfree‟ (2012) und „Grow‟ (2013). Das neue Album „STEAL‟ erscheint auf dem britischen Jigsaw Label (Vertrieb: Soulfood) und bedeutet auch musikalisch einen großen Schritt nach vorne. Produziert von Dave Williams in den The Grange Studios in Norfolk wurde es natürlich analog aufgenommen und im Studio live eingespielt.
Tourstart in D/A: Mai 2017

Details

20.03.2017
The Gerry O’Connor Trio + Fairytale // April Tour

The Gerry O'Connor Trio + Fairytale // April Tour

Dubliners-Legende und Hannoveraner Folkband gemeinsam auf Tour: Anfang April 2017 gehen The Gerry O’Connor Trio und die Mystic Folk Band Fairytale gemeinsam auf Tour. Fans von irischer Musik und mitreißendem Folk erwartet ein Doppel-Konzert mit außergewöhnlichen Künstlern, die in dieser Konstellation nur selten zu erleben sind.
Tourstart: 2. April 2017 in Hannover

Details

02.03.2017
Cinema Cinema // Man Bites Dog

Cinema Cinema // Man Bites Dog

Cinema Cinema aus Brooklyn NY veröffentlichen ihr viertes Album „Man Bites Dog“ auf Labelship, im Vertrieb von Broken Silence. Wuchtige Gitarren, abstrakte und vielschichtige Riffs, umgeben von einer gnadenlosen Vocal Per¬formance und heftigen Drums; Musik die laut, roh und emotional ist wie aus einer anderen Dimension. Die Band besteht aus Ev Gold (guitar/vocals) und seinem Cousin Paul Claro (drums). Post-Hardcore Einflüsse, gespickt mit Hard-Psych und Noise Elementen und einer großen Portion Punk.
VÖ: 28. April 2017

Details

28.01.2017
Ape Shifter // Ape Shifter

Ape Shifter // Ape Shifter

Progressiver, lauter Instrumental-Rock, so kurz und bündig beschreiben Ape Shifter ihren Stil. Die Wahlallgäuer (mit Jeff Aug an der Gitarre) spielen eine Extraportion energetischen Rock. Nach vielseitigen Aktivitäten hinter verschlossenen Türen und dem Strippenziehen im Rockzirkus hinter den Kulissen bedröhnen Ape Shifter nun endlich wieder die Bühnen dieser Welt: Im Frühjahr erscheint endlich das erste Studioalbum von Ape Shifter. Hier präsentieren die „Best Ager“ exklusiv ihren Instrumental-Rock, der fette 70er Riffs, Punkrock-Geschwindigkeit und Melodie in Perfektion kombiniert.
VÖ: 24. März 2017

Details

25.01.2017
Phil Manzanera // Live At The Curious Arts Festival

Phil Manzanera // Live At The Curious Arts Festival

Phil Manzanera (Roxy Music) und The Sound of Blue Band mit Sonia Bernardo veröffentlichen ihr neues Album „Live at the Curious Arts Festival‟, eine Momentaufnahme vom berauschenden Auftritt beim bekannten britischen Literatur Festival. Eine Band gespickt mit Talenten und voller Inspiration für Manzanera, der wieder einmal zeigt, dass er einer der großen Meister an der Gitarre ist.
VÖ: 3. März 2017

Details

20.01.2017
EelST // Yes We Can’t

EelST // Yes We Can't

Zum allerersten Mal präsentieren EelST im März 2017 ihre einzigartigen Live-Shows auch außerhalb Italiens. Im Zuge dieser großartigen Events veröffentlicht earMUSIC die Doppel-CD „Yes We Can’t“ mit 26 handverlesenen Songs. Mit dabei ist unter anderem eine musikalische Zusammenarbeit mit dem fünffachen Grammy-Gewinner James Taylor sowie Frank Zappas Gitarrist Ike Willis. Shows im deutschsprachigen Raum in Berlin, Köln, Mainz und Zürich.
VÖ: 3. März 2017

Details

03.01.2017
The Franklin Electric // Blue Ceilings

The Franklin Electric // Blue Ceilings

Nach This Is How I Let You Down, für die Band der Durchbruch in Kanada, kehrt die Band aus Montreal mit ihrem lang erwarteten zweiten Album Blue Ceilings zurück. Seit 2012 gibt es die Band unter dem Namen The Franklin Electric. Sie besteht aktuell aus Kevin Warren (Schlagzeug), Martin Desrosby (Bass), Ken Pressé (Gitarre) und Jon Matte, Gründer und Kopf der Band (Gesang, Piano und Trompete). Mit dem neuen Album Blue Ceilings bewegen sich The Franklin Electric auf das nächste Level: Musik, die bezaubert, und ein ausgereifter Sound.
VÖ: 24. Februar 2017

Details

02.01.2017
Foreign Diplomats // Princess Flash

Foreign Diplomats // Princess Flash

Die Foreign Diplomats sind zur Zeit einer der heißesten Indie-Pop-Acts aus Montreal. Im vergangenen Jahr veröffentlichten die Kanadier ihr Debütalbum „Princess Flash“, das von Brian Deck (Modest Mouse, The Shins u.a,) produziert wurde, in ihrem Heimatland. Am 27. Januar 2017 erscheint das 11 Song starke Album über R.D.S. / Rough Trade auch hierzulande. Im Januar, Februar und April 2017 sind bereits erste Konzerte gebucht, alle Liebhaber der Electro-Pop-Scene dürfen sich auf einen heißen Jahresanfang freuen.
VÖ: 27. Januar 2017

Details

12.12.2016
Seth Lakeman // The Ballad Of The Broken Few

Seth Lakeman // The Ballad Of The Broken Few

Seth Lakeman zählt zu den wegweisenden Pionieren der blühenden britischen Folkszene. Von der Times als „new folk hero“ gefeiert, wurde Lakeman bereits mit zwei BBC Folk Awards ausgezeichnet und 2005 für den Mercury Prize nominiert. Anfang 2017 kommt Seth Lakeman nun endlich wieder auf Europatournee, nicht nur mit seinen Hits der vergangenen Jahre, sondern auch mit brandneuen Songs aus dem „Ballads of The Broken Few“ Album, welches er zusammen mit dem Erfolgsproduzenten Ethan Johns und unterstützt durch ein weibliches Trio, die Wildwood Kins, aufgenommen hat.
VÖ: 27. Januar 2017

Details

08.12.2016
Wolf Maahn // Live & Seele

Wolf Maahn // Live & Seele

Wolf Maahn veröffentlicht sein lange angekündigtes Live-Doppelalbum „Live & Seele“ Ende Januar 2017. „Direkt ins Blut – (Un)plugged“ (1993) und „Direkt ins Blut 2 – (Un)plugged“ (2007) waren zwar beides Live-Album Projekte, aber als Studio-Konzerte im kleinen Kreis und vorwiegend akustisch konzipiert. „Lieder vom Rand der Galaxis“ (2012) wiederum bestand ausschließlich aus Mitschnitten von Maahns Solo Shows. Das erste und bislang einzige Live Album ist damit also noch immer „Rosen im Asphalt“, veröffentlicht 1986 (!) in der legendären 3er Vinyl-Box.
VÖ: 27. Januar 2017

Details

06.12.2016
The Weight // Auf Tour ab Januar 2017

The Weight // Auf Tour ab Januar 2017

Heavy, groovy, bluesy und in jedem Fall auch ein wenig nostalgisch: THE WEIGHT erinnern ihr Publikum unweigerlich an eine Zeit tiefen Purpurs, bleierner Luftschiffe und rollender Steinlawinen – eine Zeit also, in der ein Publikum noch ausnahmslos von handgemachtem Rock hinweggefegt und in Ekstase versetzt wurde. Zur Unterstützung ihrer EP und um den Boden für das im Herbst/Winter 2017 geplant Albumdebut aufzubereiten, touren THE WEIGHT nun auch erstmals durch deutsche Clubs.
Tour: ab Januar 2017

Details

14.11.2016
Von Eden // Clubkonzerte im Januar

Von Eden // Clubkonzerte im Januar

In der Verfilmung von Charlotte Roches Beststeller „Feuchtgebiete“ spielte Christoph Letkowski den Pfleger Robin. Und da dieser Filmrobin auch Musik macht und Letkowskis musikalisches Talent bekannt war, mussten Songs her. So entstand die Band Von Eden – und nach drei veröffentlichten Singles und vielen weiteren Songs im Gepäck geht es 2017 auf Clubtour.
Auf Tour: im Januar 2017

Details

14.11.2016
Luke Elliot / Auf Tour im Januar

Luke Elliot / Auf Tour im Januar

Nach seiner gerade beendeten Support-Tour im Vorprogramm des ehemaligen Madrugada-Sängers Sivert Høyem im Oktober 2016 wird Singer/Songwriter Luke Elliot wieder nach Deutschland kommen. Der Musiker aus New Jersey hat fünf Shows im Januar 2017 bestätigt, um sein Anfang Juni 2016 erschienenes Album „Dressed For The Occasion“ (Name Music/Soulfood) noch einmal live vorzustellen. (Dazu kommen noch Shows in Wien, Nyon, Amsterdam und Paris.)
Tour: Januar 2017

Details

11.11.2016
Robben Ford, Ron Thal, Paul Personne // Lost In Paris Blues Band

Robben Ford, Ron Thal, Paul Personne // Lost In Paris Blues Band

Einer spontanen, dreitägigen Jam Session musikalischer Ausnahmekünstler, die zufälliger Weise zur gleichen Zeit in Paris waren, verdanken wir dieses wunderbare Blues-Album. Die beteiligten Musiker, die sich zuvor noch nie persönlich getroffen hatten, gehören zur Crème de la Crème in ihrem jeweiligen Genre. Paul Personne, Frankreichs Bluesmusiker Nr. 1, hatte die Idee zu dieser außergewöhnlichen Session in den Ferber Studios in Paris. Das Album präsentiert 13 handverlesene und astrein eingespielte Coverversionen bekannter Blues-, Folk- und Rock-Klassiker.
VÖ: 2. Dezember 2016

Details

09.11.2016
Terry Bozzio // Composer Series

Terry Bozzio // Composer Series

Mit „Composer Series“ veröffentlicht die Schlagzeug-Legende Terry Bozzio ein Produkt, das er selbst als Projekt über sein Lebenswerk versteht, sein Lebenswerk der Kompositionen. Terry Bozzio spielte mit Größen wie Quincy Jones, Jeff Beck und Mick Jagger und ist fast unzertrennlich mit dem Namen Frank Zappa verbunden, bei dem er an 26 Alben als Drummer mitwirkte. Für den Rolling Stone gehört der mit einem Grammy ausgezeichnete und in die Modern Drummer‘s Hall of Fame aufgenommene Ausnahmemusiker zu den TOP 5 Schlagzeugern aller Zeiten.
VÖ: 25. November 2016

Details

03.10.2016
Matt Bianco (Mark Reilly) Meets New Cool Collective

Matt Bianco (Mark Reilly) Meets New Cool Collective

Die britische Band Matt Bianco gehörte zu einem der größten europäischen Acts der 80er Jahre. Gleich ihr erstes Album „Whose Side Are You On?” mit ihrem Mix aus Jazz, Soul und Ska machte die Band weltweit berühmt.Jetzt hat sich Mastermind Mark Reilly mit dem erfolgreichen, holländischen Jazz Ensemble New Cool Collective zusammen getan und veröffentlicht ein wunderschönes, zeitloses Album mit dem Titel „The Things You Love“.
VÖ: 28. Oktober 2016

Details