Dan Patlansky // Introvertigo

184391459
– Künstler: Dan Patlansky
– Titel: Introvertigo
– Formate: CD, digital
– VÖ: 06.05.2016
– Label: Caroline
– Vertrieb: Caroline
– Websites: www.danpatlansky.com
– Facebook: www.facebook.com/danpatlanskymusic

 

Nach seiner erfolgreichen Tour mit Joe Satriani im Herbst 2015 kehrt Dan Patlansky nach Europa zurück, um sein neues Album Introvertigo auf einer Headliner Tour vorzustellen. In Deutschland wird er erfreulicherweise sechsmal zu sehen sein (siehe Tourdates).

ABOUT INTROVERTIGO

>>>Introvertigo: The dizziness and disorientation felt by an introvert after spending more than 5 minutes with an extrovert. Urban Dictionary

„Ich glaube, Introvertigo ist mein bislang versiertestes Album,‟ sagt Patlansky über sein achtes Album. „Dieses Album zeigt alle meine Einflusse von Audioslave über Stevie Ray Vaughan, Jim Hendrix, Rival Sons und darüber hinaus. Wir haben an unserem Mix aus Rock, Funk und Blues weiter gearbeitet, was wir schon beim Vorgänger Dear Silence Thieves begonnen hatten. Theo Crous, der auch Dear Silence Thieves produziert hat, ist auch der Produzent von Introvertigo, und ich glaube, wir haben gemeinsam ein ausgezeichnetes Album hinbekommen.“

Introvertigo wurde im Laufe von zwei Jahren geschrieben. Gleich nach der Veröffentlichung von Dear Silence Thieves, das international gefeiert und als Best Blues Rock Album 2014 von Blues Rock Review (USA) ausgezeichnet wurde, machte sich Dan daran, neue Songs zu schreiben. Die Aufnahmen entstanden in den Bellville Studios in Kapstadt.

„Introvertigo beschreibt ein Gefühl, das ich als introvertierter Mensch oft erlebe,“ so Patlansky über sein neues Werk. „Das Konzept des Albums beschreibt durchaus meine eigenen Unsicherheiten, mein Leben als Introvertierter im Musikbusiness und im Alltag. Auch wenn die einzelnen Songs verschiedene Themen berühren und nicht direkt darum kreisen, introvertiert zu sein, so erzählen die Songs doch die Geschichten aus der Perspektive eines introvertierten Menschen.“

Patlansky nutzte seine Lebenserfahrung als Inspiration für Introvertigo und verbindet die großartigen Songs mit seinem exzellenten Gitarrenspiel. Die erneute Zusammenarbeit mit Produzent Theo Crous erwies sich als noch reibungsloser als beim letzten Mal, was den Raum für mehr Kreativität öffnete. Dazu Dan: „Die Fans können sich auf sehr guten Blues Rock und starke Songs freuen. Ich bin sehr stolz auf dieses Album, dass ich – ehrlich gesagt – für mein bestes halte.“